Laufabzeichentag Anmeldung

Mit viel Spaß zu tollen Erfolgen

26.02.2020: (OK) - Beim Huchtinger Kinderleichtathletik Sportfest, welches am vergangenen Wochenende in der Leichtathletikhalle des Weserstadions ausgetragen wurde, gelangen den Werder Schülerteams der Altersklassen U8, U10 und U12 jeweils hervorragende Mannschaftsergebnisse.

Der toll organisierte Teamwettkampf bestand, wie bereits in den vergangenen Jahren, aus vier auf die Kinderleichtathletik ausgelegten Disziplinen. Diese trugen die Namen „Hindernis Wurf Staffel“, „Additions-Weitsprung“, „Stoß-Dreikampf“ und „6x30m Hindernis Sprintstaffel“.

Das U10 Team „Grüne Flitzer“ war mit der Höchstpunktzahl in drei von vier Disziplinen nicht zu schlagen und holte sich den Tagessieg mit knappem Vorsprung vor der Mannschaft „BTS Feuerreiter“ und den „Huchtinger Flitzern“, die sich über die Bronzemedaillen freuten.

In der U12 zeigten die Werderaner ebenfalls ganz tolle Leistungen. Die Mannschaft „Frösche“ gewann die Kategorien „Lauf“, „Sprung“ und „Lauf/Wurf“, womit sie ebenfalls drei von vier Disziplinen für sich entscheiden konnten. Im Bereich „Stoßen“ landeten die grün-weißen U12er auf dem zweiten Platz, so dass sie letzten Endes in der Gesamtwertung nicht zu schlagen waren und souverän den Goldrang aus dem Vorjahr verteidigen konnten. Die Silbermedaille ging an das Team „BTS Pommes Rot-Weiß“ vor dem „TV Eiche Horn 1“ auf Rang 3.

In der jüngsten Altersklasse, der U8, traten für den SV Werder Bremen die „Weißen Flitzer“ gemeinsam mit zwei Athletinnen und Athleten vom FTSV Jahn Brinkum als Team an. Sie glänzten ganz besonders in der „Hindernis Wurf Staffel“ und mussten sich in der Gesamtwertung am Ende des Tages nur ganz knapp der Mannschaft „Uhhh Acht Feuersalamander“ geschlagen geben.   

In der abschließenden Pendelstaffel kochte die Stimmung in der Halle noch einmal hoch. Unter der lauten Anfeuerung der Mannschaftskollegen und Zuschauer mobilisierten die jungen Nachwuchsathletinnen und –athleten die letzten Kräfte und zeigten allesamt was in ihnen steckt. Die Werder-Staffel, die aus jeweils vier Athleten der Altersklassen U10 und U12 zusammengestellt war, lief eine super Zeit und musste im Rennen um den Siegerpokal nur der Staffel aus Eiche Horn, die noch einen kleinen Tick schneller unterwegs war, den Vortritt lassen. Das Werder Team freute sich dennoch sehr über die verdiente Silbermedaille.

Werders Schülertrainer Oliver Kahrs, Fabian Steyer, Antje Fichtner und Wiebke Oelgardt waren sich am Ende des Tages einig: „Es war ein toller Wettkampftag, bei dem unsere Sportler mit viel Engagement und noch mehr Spaß bei der Sache waren. Genau das ist in diesen Altersklassen besonders wichtig und es macht uns viel Freude nach so einem Sportfest in die vielen glücklichen Kindergesichter zu schauen.“