Leistungssportkonzept

Die Leichtathletik ist nicht nur die bedeutsamste olympische Sportart, sie ist auch durch Merkmale und Besonderheiten gekennzeichnet, die sie von allen anderen Sportarten unterscheidet. Sie ist die Sportart mit den meisten olympischen Disziplinen und den meisten teilnehmenden Nationen. In keiner anderen Sportart gewinnen so viele Nationen Medaillen und belegen Finalplätze, die Leichtathletik ist eine weltweite Institution mit Siegern und Medaillengewinnern aus allen Kontinenten und mehr als 50 Ländern.
Insbesondere die Komplexität und Disziplinvielfalt ist ein Kennzeichen der Leichtathletik und mit strukturellen, konzeptionellen Besonderheiten und personellen Anforderungen verbunden. Die Leichtathletik ist durchaus als Begriffseinheit für verschiedene Sportarten zu verstehen. Die leichtathletischen Disziplinen besitzen unter trainingsspezifischen und geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten ein vielschichtiges Anforderungsprofil.
Der ethisch und moralisch fundierte Spitzensport, die olympische Leichtathletik, nimmt im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und Bremer Leichtathletik-Verband (BLV) einen zentralen Platz ein.


Das Leistungssportkonzept.